Red CaribooGeschichten

Red Cariboo Resort – ein Abenteuer im Land der Abenteurer.

Abenteuer

Red Cariboo Resort – ein Abenteuer im Land der Abenteurer.

Annahmen zufolge soll der legendäre englische Seefahrer Sir Francis Drake im Jahre 1579 der erste Europäer gewesen sein, der erstmals seinen Fuß auf die kanadische Erde gesetzt hat. Die erste dokumentierte Reise erfolgte jedoch erst durch den Spanier Juan José Hernández im Jahre 1774. Er hatte sich vorgenommen, das Land für Spanien in Besitz zu nehmen.

[mehr...]

Annahmen zufolge soll der legendäre englische Seefahrer Sir Francis Drake im Jahre 1579 der erste Europäer gewesen sein, der erstmals seinen Fuß auf die kanadische Erde gesetzt hat. Die erste dokumentierte Reise erfolgte jedoch erst durch den Spanier Juan José Hernández im Jahre 1774. Er hatte sich vorgenommen, das Land für Spanien in Besitz zu nehmen.

1793 erreichte Alexander Mackenzie, ein Mitglied der Handelsgesellschaft North West Company, als erster Europäer die Küste von Osten her. Mackenzies Begleiter John Finlay gründete 1794 Fort St. John, die erste dauerhafte europäische Siedlung in British Columbia. Simon Fraser erkundete 1808 einen großen Teil des Landesinneren entlang des nach ihm benannten Stromes. 1811 erforschte David Thompson die gesamte Länge des Columbia River. Diese Reisen dienten dazu, neue Handelsrouten zu finden.

Wer auch immer der wirkliche Entdecker dieses großartigen Landes war, ihm folgten über Jahrhunderte Abenteurer, Pelzhändler, Landvermesser, Goldsucher und Siedler. Bis heute hat Kanada nichts an seiner ursprünglichen Anziehungskraft verloren.

Ein lebender Beweis ist der deutsche IT-Fachmann Axel Opper, der einen Gegenpol zu seiner Welt aus Bits & Bytes in der wunderbaren Natur British Columbia suchte. Nach einigen privaten Kanada-Reisen traf er eine Lebensentscheidung. Unterstützt durch einen privaten deutschen Investor, kaufte er ein ca. 60 Hektar großes Wald- und Wiesengrundstück unmittelbar am Dean River gelegen, um seine Vision eines naturnahen und komfortablen Ferienresorts in die Tat umzusetzen. Die Übergabe der Besitzurkunde war zugleich die Geburtsstunde des Red Cariboo Resorts. Doch der Weg zum Ziel stellte sich als lang und steinig heraus. Doch warum sollte es Axel Opper besser als den vielen Abenteurern der Vergangenheit gehen, die allesamt mit Zähigkeit, Fleiß und Durchsetzungsvermögen ihrem Glück auf die Beine halfen?

Wer eine starke Vision hat, hat auch die Energie sie zu verwirklichen.

Und so setzt Axel Opper vom ersten Spatenstich an seine ganze Kraft in den Bau und die Entwicklung des Red Cariboo Resorts. Dabei folgt er strikt dem Prinzip der Nachhaltigkeit, denn für ihn ist klar: Wer die Natur liebt, muss auch bereit sein, sie zu schonen und die Nutzung verantwortlich zu gestalten. So entstammt der weitaus größte Teil des Bauholzes dem gerodeten Teil des Grundstücks oder der nahegelegenen Sägemühle. Der Strombedarf wird über moderne Solarpanels gedeckt, sogar bereits während der Bauphase.

Das Red Cariboo Resort steht kurz vor seiner Fertigstellung. Indianische, kanadische und deutsche Handwerker trotzen den langen kanadischen Wintern und arbeiten mit Geschick, Fleiß und Begeisterung an einem Urlaubs-Quartier der besonderen Art. Am besten, Sie entdecken es selbst. Einen ersten Vorgeschmack auf die grandiose Natur rund um das Red Cariboo Resort finden Sie in der Galerie.

In dieser Rubrik werden wir Sie zukünftig weitere Geschichten aus dem Red Cariboo Resort finden.

[-]